Walserwanderwoche

19. bis 26. Juli 2014

Walserwoche mit Irene Schuler in Arosa


Im 13. Jahrhundert fand im Wallis eine Auswanderungswelle statt. Die Siedler liessen sich in den höchst gelegenen Alpen-Regionen nieder, die bisher nicht ganzjährig bewohnt wahren. Die Landesherren nannten sie „Walser“ und verliehen ihnen besondere Freiheiten: sie erhielten zum Beispiel das von ihnen gerodete Land zu ewigem Erblehen oder das Recht auf Selbstverwaltung und Heirat. Mit diesen Sonderrechten waren sie im Vergleich zu anderen Bevölkerungsgruppen „frei“ und unabhängig. Am Strassberg ist eine typische Walsersiedlung in der wunderschönen Kulturlandschaft des Hochtals Fondei. Bis Mitte des 20.Jahrhunderts lebten die Talbewohner während des ganzen Jahres hier auf 1900 Metern über Meer. Heute wird die Siedlung vor allem während des Sommers bewohnt. Begeben Sie sich gemeinsam mit Irene Schuler auf die Spuren der Walser.

Weitere Informationen: www.walserweg.ch

Detailliertes Programm zum Herunterladen.

 

  • 7 Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet
  • Dine Around
  • Verschiedene Walseraktivitäten (Download Detailliertes Programm)
  • 5 geführte Wanderungen (pro Tag stehen 4 verschiedene Touren zur Wahl), Wandertee
  • Arosa All-Inclusive-Card (freier Eintritt zu den Bergbahnen, Seilpark, Heimatmuseum u.v.m.)

 

Ab CHF 1495.00 im Einzelzimmer

Ab CHF 1495.00 pro Person im Doppelzimmer

Anfrage

Facebook