Auguri! Trattoria Stüva Cuolm ist das beste Italienische Restaurant vom ganzen Kanton Graubünden

Zurück zur Übersicht
26.01.2010

Das beliebte Ausgehmagazin «Graubünden geht aus!» hat gewählt und unter allen Italienischen Restaurants in Graubünden die Stüva Cuolm zum Gastrotipp Nummer eins erkoren! Diesen Platz hat der italienisch inspirierte In-Place, der seit Beginn der aktuellen Wintersaison 2009/2010 mit dem neuen Küchenchef Fabrizio Locatelli restlos begeistert, mehr als verdient. Als eines der sechs Toprestaurants des Fünfsterne DeLuxe Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa, geniessen die Gäste in der gemütlichen Trattoria die klassische und sehr detailbewusste Küche der Toskana. Dabei werden feinste Weine zelebriert, die in einer Spezialkarte ausschliesslich aus den geübten Händen toskanischer Winzerinnen stammen. «Donne, Donne e buon appetito» heisst es nun in der einmaligen Stüva Cuolm, die sich nicht nur auf 1850 Metern über Meer, sondern auch direkt an der Skipiste befindet. Öffnungszeiten (bis zum 18. April 2010): 11.30 bis 14.00 Uhr: Herzhafte Skilunches / 19 bis 22.30 Uhr: feinste italienische Cucina.

Seit Beginn der Wintersaison 2009/2010 begeistert das charmante Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa seine Gäste in der kulinarisch neu ausgerichteten Stüva Cuolm mit toskanischer Küche vom Feinsten! Kaum einem gelingen die italienischen Klassiker so gut wie dem ambitionierten Küchenchef Fabrizio Locatelli, der mit seinem neuen Team auf Details und Perfektion höchsten Wert legt. Ob «Lauwarmer Octopussalat mit Artischocken und Oliven» (CHF 20), «Seeteufel mit Orangenraspeln und grünem Pfeffer» (CHF 48), «Fiorentiner Steak vom Grill» (CHF 55) oder dem «Tiramisù all'Italiana» (CHF 14), die südländische Küche liegt ihm ohne Zweifel im Blut. Dabei ist das Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa für den engagierten Küchenchef kein Neuland: Erstmals kochte der leidenschaftliche Italiener bereits 1981/82 in der Stüva, womit er sich die perfekte Basis für seine grosse Kochkarriere legen konnte.

Donne, Donne!
Feurige Italiener und temperamentvolle Frauen sind unzertrennlich und sorgen für viel Leidenschaft, die sich auch in der Gastronomie gut, ja, sogar sehr gut machen! André Salamin, Hoteldirektor des Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa, wagt sich in der Wintersaison 2009/10 nun an diese kraftvoll-sinnliche Verbindung und stellt Fabrizio Locatelli gleich vier italienische Winzerinnen zur Seite, die seine erstklassigen Speisen mit feinsten Weinen perfekt ergänzen. Zu diesen prominenten toskanischen «Wein-Frauen» gehören keine Geringeren als Ginevra Venerosi Pescioloni (Tenuta di Ghizzano), Elisabetta Geppetti (Fattoria Le Pupille, Winzerin des Jahres des Gourmet Magazins «Der Feinschmecker», 2007), Paola Gloder (Azienda Poggio Antico) sowie Cinzia Merli (Azienda Le Macchiole, Bestes Weingut Italiens, 2009). Alle vier haben bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten und sind auf dem begehrten önologischen Parkett sehr bekannte Namen. Entsprechend hochstehend und spannend gestaltet sich auch die neue Weinkarte der Trattoria - mitunter ein Grund, weshalb die Stüva Cuolm zum unbedingten Ausgehfavoriten Graubündens gewählt wurde.

4 Damen im Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa
Samstag, 27. Februar 2010

Die Trattoria Toscana Stüva Cuolm bietet diesen Winter die Weine von 4 prominanten Winterinnen aus der Toscana an:
Ginevra Venerosi Pesciolini (Tenuta di Ghizzano), Elisabetta Geppetti (Fattoria Le Pupille), Paola Gloder (Azienda Poggio Antico) und Cinzia Merli (Azienda Le Macchiole – Weingut des Jahres der Associazione Italiana dei Sommeliers).

Am Samstag, 27. Februar 2010, werden Elisabetta Geppetti und Ginevra Venerosi Pesciolini ihre Weine in der Stüva Cuolm persönlich vorstellen und durch einen genussvollen Abend führen.

Beschränkte Platzzahl, Reservationen werden gerne unter der folgenden Nummer entgegengenommen:
+41 (0)81 378 88 88.



Sulzschnee-Wochen im Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa
14. März bis 18. April 2010

Sie sind dabei, wenn die Wintertage länger werden und die Sonne wohlig wärmt. Entdecken Sie neue Routen und ruhige Flecken abseits der Pisten. Viel Spass in der Gruppe, begleitet vom Ski-Profi aus der Region. Am Donnerstag können Sie beim Kulm-Skirennen das Erlernte zeigen.

7 Nächte, 6-Tages-Skipass und 5 Tage Skischule, inkl. Kulminarisches Dine Around
ab CHF 2289 / EUR 1511 (Für Wanderer ohne Ski-Arrangement ab CHF 1897 / EUR 1252).

 

Oster-Wochen im Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa
28. März bis 11. April 2010

Auf 1800 Metern ist eines sicher: Weisse Ostern lassen sonnenhungrige Schneewanderer und Osterhasen voll auf ihre Rechnung kommen.

7 Nächte, inkl. Kulminarisches Dine Around ab CHF 1862 / EUR 1229.

 

Reservationen für beide Packages werden gerne unter der folgenden Nummer entgegengenommen:
+41 (0)81 378 88 88.

 

Medieninformationen:
EDITH WEIBEL PUBLIC RELATIONS
Zelgmatt 69
CH-8132 Egg/Zürich
Telefon +41 44 986 10 20
Fax +41 44 986 10 21
info@weibelpr.com
www.weibelpr.com

Bitte stellen Sie uns bei Veröffentlichung ein Belegexemplar zu. Besten Dank.

Facebook